Antimanipulationsschalter – Taster als Öffner

News

Antimanipulationsschalter – Taster als Öffner

Gehäuse von Smart Metern und anderen "offiziellen" Messgeräten müssen / sollen gegen Öffnen, Manipulation und andere Zweckentfremdungen geschützt werden.
Der Hersteller/Verwender möchte verhindern, dass das Gehäuse durch Unbefugte geöffnet wird, bzw. er möchte informiert werden, wenn das geschieht. Zu diesem Zweck hat HARTMANN Codier den Tastschalter PBH00S eingeführt, der durch seine Öffnerfunktion und einen langen Schaltweg als Antimanipulationsschalter verwendet werden kann.
Der PBH00S ist bei geschlossenem Gehäusedeckel gedrückt, der Kontakt also offen, kein Signal. Beim Öffnen des Gehäuses (Manipulation) schließt der Kontakt, und ein entsprechendes Signal kann ausgelöst werden.
Vergoldete Kontakte dienen der langfristigen Sicherstellung dieser Funktion, auch bei Nichtauslösen über einen längeren Zeitraum. Der lange Schaltweg von bis zu 4,7mm ermöglicht die Betätigung mit einem Dorn am Gehäusedeckel. 

Antimanipulationsschalter – Taster als Öffner