INS250-S

  • Schraubanschluss
  • Baubreite 6,2mm mit bis zu 5 Leiteranschlüssen
  • Durchgängige Brückbarkeit über alle Bauformen mit isolierten Brückungskämmen
  • Lötfreie Leiterplattenkontaktierung
  • Verschiedene Öffnungsvarianten für LED-Prismen oder Schalter
  • Steckbereich für Wechselmodule, z.B. Kleinrelais
  • Enfache Entnahme des Wechselmoduls mittels Auswerfer

Ein komplettes Hutschienengehäuse mit integrierter Anschlusstechnik und lötfreier Leiterplattenkontaktierung. Die Kombination von Leiteranschlußtechnik, lötfreier Leiterplattenkontaktierung und Brückungskontakten in einem einzigen Bauteil minimiert den elektrischen Widerstand. Die lötfreie Leiterplattenkontaktierung bedeutet Zeitersparnis bei der Fertigung und den Wegfall des fehleranfälligen manuellen Lötens oder des Lötroboters. Anwendungsgebiete sind Industrie- und Gebäudeautomation, Signalwandler oder Überspannungsschutz. Insbesondere für die Gebäudeautomation erlaubt die Bauhöhe von unter 80mm auf Tragschiene TS35 den Einsatz in Feldverteilerkästen.

Technische Daten

Anschlussquerschnitte    
Eindrähtig (starr) 0.25 mm² - 2.5 mm²  
Feindrähtig (flexibel) 0.25 mm² - 2.5 mm²  
Feindrähtig mit Aderendhülse 0.25 mm² - 1.5 mm²  
Maße    
Abisolierlänge 6.0 mm  
Drehmoment    
Drehmoment 0.50 Nm  
Werkstoffe    
Lötfahne Kupferlegierung  
Klemmfeder Edelstahl  
Isolierstoff    
Material PA 6.6  
Brennbarkeitsklasse UL 94 V-0  
Temperaturen    
Arbeitstemperatur -30 °C - 105 °C  
Farben    
BASALTGRAU, RAL 7012
 
BLAUGRAU, ähnlich RAL 7031
 

Elektrische Daten

Elektrische Daten *
Überspannungskategorie III III II
Verschmutzungsgrad 3 2 2
Bemessungsstoßspannung 4.0 kV 4.0 kV 4.0 kV
Nennspannung 250 V 320 V 630 V
Nennstrom 6 A 6 A 6 A
  * Angelehnt an EN 60664-1. Werte gelten für bündig angereihte Baugruppen.